Nach Wochen des Lockdowns können die Schüler der École Saint Kisito d’Ekangté in Nkonsamba am 01.06.2020 endlich wieder in die Schule gehen. Schüler und Lehrer freuen sich nicht nur darauf, die Monotonie des Alltags hinter sich zu lassen, sondern auch ihre Schulkameraden und Arbeitskollegen wieder zu sehen oder zumindest wieder ein einigermaßen „normales Leben“ zu führen.

Dennoch betrifft diese Normalität nicht alle Schüler, sondern nur die, die eine Abschlussprüfung absolvieren müssen, die sogennante „CEP“. Alle anderen bekommen aus dem 1. und 2. Trimester eine Durchschnittsnote berechnet. Sie müssen somit dieses Jahr nicht mehr in die Schule ….

Für die Schüler, die noch eine Abschlussprüfung absolvieren müssen, sind Hygienemaßnahmen getroffen worden:

  • nicht mehr als 24 Schüler pro Klasse
  • Einhalten eines Mindestabstands
  • Tragen eines Mundschutzes
  • keine gemeinsame Pausen
  • Waschen der Hände und Wechseln des Mundschutzes nach der Pause

Diese Regelungen müssen die Kinder noch 4 Wochen einhalten, danach gibt es endlich Ferien

Wir halten Sie auf den Laufenden und bis dahin bleiben sie gesund!!!

Dollars

Schreibe einen Kommentar