Projects

Projects

Hoffnung auf eine bessere und gesunde Zukunft für benachteiligte Kinder und Jugendliche in den ärmsten Regionen Afrikas

Für deutsche Kinder und Jugendliche ist es selbstverständlich, in den Kindergarten und in die Schule zu gehen und gesundheitlich gut versorgt zu sein. Selbst in der derzeitigen schweren Zeit der COVID19-Pandemie haben wir in Deutschland ein funktionierendes Gesundheitssystem und der Schulbetrieb wird nach und nach wieder aufgenommen, die Situation beginnt sich zu normalisieren.

Afrikanische Kinder und Jugendliche haben jedoch auch ohne die erschwerende Situation einer weltweit um sich greifenden tödlichen Krankheit nur in den seltensten Fällen die Möglichkeit, auf ein gutes Bildungs- und Gesundheitssystem zurückgreifen zu können. Der Großteil der Bevölkerung lebt in Armut und es fehlt am Nötigsten. Die hygienischen Verhältnisse sind oft katastrophal, was in Bezug auf die Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu einem noch wichtigeren Problem wird.

Wir, der gemeinnützige Verein „Hand on Heart e.V.“, haben uns das Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen benachteiligter Kinder und Jugendlicher in den ärmsten Regionen Afrikas zu verbessern.

Um dieses Ziel umsetzen zu können, freuen wir uns besonders über Ihre Hilfe!

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten oder möchten Sie eines oder mehrere unserer Projekte unterstützen? Melden Sie sich gerne bei Nélly Mbaho unter der Telefonnumer 00496815028239 oder unter der E-Mail-Adresse sabrina.zenner@honheart.org. (Projektleiterin).

Auch als neues Vereinsmitglied sind Sie bei Hand on Heart e.V. jederzeit herzlich willkommen!!!